Actron

Über Uns    News    Support
 
 
-

Innovative ZBD LCDs von ACTRON


Low-Power mit Papier-ähnlicher Optik

 
image
 

Bi-stabile Displays wie E-Paper und cholesterische LCDs haben sich bereits etabliert, waren aber bisher begrenzt einsetzbar wegen diversen Schwächen, die technologiebedingt nicht einfach zu beseitigen sind. Unser Partner NVD hat nun eine neue Technologie entwickelt, die eine äußerst interessante Alternative darstellt.


ZBD basiert prinzipiell auf der herkömmlichen Passiv-Matrix LCD Technologie. Das bringt immense Vorteile mit sich:


• Man kann langfristig verfügbare PM-LCD Controller ICs verwenden, die günstig und einfach anzusteuern sind.

• Kundenspezifische Formate und Auflösungen lassen sich ohne hohe Entwicklungs- und Werkzeugkosten bzw. Mindestbestellmengen realisieren. Dadurch sind sie mit normalen STN-Anzeigen vergleichbar. Zudem ist man nicht auf TFT AM-LCD Panels - die nur in extrem hohen Mengen kosteneffizient produziert werden können - angewiesen.

Im Gegensatz zu normalen PM-LCDs ist die Multiplex Rate von ZBD-Anzeigen quasi unbegrenzt, so dass sehr hohe Auflösungen ohne Einfluss auf Kontrast oder Blickwinkel erreicht werden können. Aktuell werden Displays mit 200dpi produziert, vergleichbar mit hochauflösenden TFT AM-LCDs. Die maximale Größe beträgt derzeit 14 Zoll in der Diagonale.


ZBD ist eine „echte“ bi-stabile Technologie, die nach dem Schaltprozess keine Leistung braucht, um das Image auf dem Display zu erhalten. Auch in der Optik ähnelt ZBD der E-Paper Technik mit Papier-ähnlicher Lesbarkeit, auch bei direkter Sonneneinstrahlung.  Die Technik ist sowohl unempfindlich gegen UV Licht als auch gegen hohe Temperaturen. Images können bei bis zu +85°C und -10°C perfekt geschaltet werden und bleiben bis >+100°C bzw. -40°C zuverlässig erhalten.


Wie üblich bei NVD sind Sonderwünsche willkommen. ZBD-Anzeigen können sowohl mit verschiedenen Farben bedruckt (hinter dem Image) als auch mit hochwertigen Dekor- oder Schutzgläsern laminiert werden. Als offizieller Fertigungspartner von Corning (Gorilla Glas) ist NVD prädestiniert, diese Dienstleistung anzubieten. Da diese Technik rein „reflexiv“ ist, muss daher - falls notwendig - mittels Front-Light von vorne beleuchtet werden. Diese Option ist auch ab Werk lieferbar.


ZBD kann bedenkenlos eingetzt werden, wenn E-Paper oder cholesterisches LC-Displays nur bedingt funktionieren, wie zum Beispiel bei Park- Kartenautomaten oder Außenbeschilderungen.

 
Download ZBD Flyer
 
 
Impressum  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung


 
 
Copyright © 2020. All rights reserved.

Newsletter abbestellen